Weiterbildung ... Gewusst wie !!!

0800 – 28 24 358
Sommerangebot-EKIP-Köln-Bonn
Sommerangebot-EKIP-Berlin

WEITERBILDUNG … GEWUSST WIE !!!

0800 – 28 24 358

Kommunikation in der Pflege will gelernt sein

Wenn du schon Berufserfahrung im Bereich der Pflege gesammelt hast, weißt du sicher, dass schlechte Absprachen oder Missverständnisse dir die Arbeit sehr erschweren können. Dabei ist es egal, ob diese Probleme in der Kommunikation direkt mit den Patienten, den Angehörigen oder auch Kollegen oder anderen Stellen auftreten – sie behindern deine Arbeit enorm.

Dabei handelt es sich nicht nur um die sprachliche Kommunikation, sondern auch um das, was die ganze Körpersprache vermittelt. Doch effektive Kommunikation, selbst mit problematischen Charakteren, lässt sich ebenso erlernen und verbessern, wie der Pflegeberuf selbst.

Im Folgenden geben wir von der Akademie Herzkreislauf dir als erfahrene Ausbilder im Gebiet der Pflegekommunikation und des Konfliktmanagements einen Einblick in die Möglichkeiten der verbesserten Kommunikationsfähigkeit.

Ärzte in der Praxis

Das Problemfeld der schlechten Kommunikation

Nicht nur frische Pflegekräfte, sondern auch erfahrene Kollegen sehen sich immer wieder mit Patienten konfrontiert, mit denen ein normaler Umgang kaum möglich ist. Erfahrungsgemäß sind die am häufigsten auftretenden Probleme, die sich aus schlechter Kommunikation ergeben können, die folgenden:

  • Unzufriedenheit bei Patient und Pflegekraft
  • Spannungen und verbale Anfeindungen
  • Erhöhtes Stresslevel aller Beteiligten
  • Das Verschweigen von Bedürfnissen
  • Schlechte Versorgungsleistung

Dabei sind all diese Fälle meist nicht darauf zurückzuführen, dass persönliche Abneigungen vorliegen. Oftmals liegt es daran, dass Wünsche und Nöte nicht mitgeteilt werden oder die Pflegekraft bestimmte Kommunikationssignale falsch deutet oder übersieht. Dies resultiert meist aus einer ungeschulten oder unerfahrenen Fähigkeit, die Botschaften des Gegenübers aufzunehmen und zu entschlüsseln.

Möglichkeiten zur Kommunikationsverbesserung

Effektive Kommunikation ist eine Eigenschaft, die sich trainieren und schulen lässt. Mit diesen Fähigkeiten hängen fast immer weitere Aspekte zusammen, wie etwa die Erfassung und der Umgang mit Konflikten, die angemessene Reaktion auf unerwartete Situationen und sogar der Umgang mit Emotionen und Gefühlsausbrüchen – sowohl eigenen als auch fremden.

Damit du deine eigenen Reaktionen besser kontrollieren und dich gleichzeitig für fremde Kommunikationssignale sensibilisieren kannst, eignen sich verschiedene Übungen und Rollenspiele. Diese können im Rahmen von Gruppen-Fortbildungen, Kursen und Coachings erlernt werden. Wirksamkeit bieten dabei praxisnahe Anwendungen und Konfliktlösungsstrategien, die von speziell geschulten Fachkräften vermittelt werden.

Um dir auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir erweiterte Tracking-Dienste aktivieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.